Königsproklamation

Proklamation der neuen Gersfelder Königsfamilie für das Jahr 2014/15

Bei herrlichem Spätsommerwetter wurde im Rahmen einer Feier im Schützenhaus in Gersfeld der neue Schützenkönig 2014/15 mit seiner Königsfamilie proklamiert.

Der neue Schützenkönig Harald Heller wird von seinen beiden Rittern Matthias Müller und Holger Krischik sowie dem neuen Jugendkönig Marvin Hofmann unterstützt.
Besonders zu erwähnen ist die Tatsache, dass der neue amtierende König dieses bereits zum dritten Mal nach 2003 und 2004 König geworden ist. Dieser Hattrick ist bis dato einmalig in der Vereinsgeschichte. In ihrer Funktion unterstützt die Königsfamilie den Vorstand durch die Wahrnehmung repräsentativer Aufgaben und sie vertritt den Verein bei gesellschaftlichen Anlässen. Der 1. Vorsitzende dankte auch noch einmal der scheidenden Königsfamilie, da dieser anlässlich des 200-jähigen Bestehens des Vereins in vergangenen Jahr eine besondere Aufgabe hatte und den Verein bei allen Jubiläumsveranstaltungen würdig vertrat.
Bevor die neue Königsfamilie proklamiert worden ist, wurde die Ehrung der Kreismeister durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Benndorff und den Oberschießwart Wolfgang Gärtner an erfolgreichen Schützen des Vereins vorgenommen. Hierbei ist besonders Mario Hartmann zu erwähnen, der insgesamt die meisten Auszeichnungen auf Kreisebene errang und so sein überragendes Talent unter Beweis stellte. Neben dem Königsschiessen ist bei den Gersfelder Schützen das so genannte Blattlschiessen fest mit dem Schiessen um die Königswürde verbunden; den besten Schützen winkt ein Wanderpreis und die Möglichkeit, sich namentlich auf diesem zu verewigen. Dieses Jahr gelang es Marvin Hofmann den Wanderpreis zu erringen.