Bilder

Bogenschiessen verbindet Generationen

Am 25.05.2017 – dem diesjährigen „Vatertag“ – organisierte die Bogenabteilung der Schützengesellschaft Gersfeld 1813 e.V. einen Familiennachmittag mit der Möglichkeit grundverschiedene Bögen sowohl in der eigens hierfür ausgebauten 25 Meter Bogenhalle, der
-„HALL OF SHAME“ –
mit Videoanalyse, Geschwindigkeitstest, Pfeiltest´s etc.,  als auch im Freigelände auf unterschiedliche Distanzen (15m-60m) zu testen und auszuprobieren.

Vorgenommene Einstellungen und „Basic-Setup´s“ an  eigenen, mitgebrachten Bögen wurden zudem von Andi Kolb entsprechend überprüft und ggf. präzisiert – ,
Schiesstechniken und Handhabung wurden dem ein oder anderen bei- und auch näher gebracht.

Bei herrlichem Wetter konnten ein superlustiger, spaßiger Tag bis in die Abendstunden miteinander verbracht werden –
eigens zum Verzehr mitgebrachte Salate
(ein Grosser Dank an die Mädels an der Stelle )
mit frisch gegrillten Steaks und Würstchen rundeten das ganze zusammen mit einem Gläschen kühlen Bier
entsprechend ab.
( Anm. der Red. es gab auch Limo *grins)

Alles in Allem ein wirklich absolut gelungener „Familien-Tag“ an dem unterschiedlichste Klassen miteinander im Wettbewerb standen – von rund 25 Teilnehmern war unsere Jüngste gerade 11, unser „reifster“ Teilnehmer sogar bereits 80 Jahre alt.

SG Gersfeld – denn Bogenschiessen verbindet…