Lie­be Mitglieder,

am Frei­tag den 27. August konn­ten wir unse­re dies­jäh­ri­ge Haupt­ver­samm­lung end­lich durch­füh­ren. Es nah­men ins­ge­samt 45 Mit­glie­der dar­an teil, was beson­ders in die­ser Zeit auch als Inter­es­se am Ver­ein zu wer­ten ist. Für alle Mit­glie­der, die nicht an der Ver­an­stal­tung teil­neh­men konn­ten, möch­te ich hier die wich­tigs­ten Punk­te der Tages­ord­nung zusammenfassen.

Geehrt wur­den für 40-jäh­ri­ge Ver­bands­mit­glied­schaft Ger­da Böhm, Chris­tel Gass und Mar­tin Bur­kard. Für 60-jäh­ri­ge Zuge­hö­rig­keit zum Hes­si­schen Schüt­zen­ver­band wur­de Rudolf Böhm aus­ge­zeich­net.
Für 10-jäh­ri­ge Ver­eins­zu­ge­hö­rig­keit wur­den Timo Heu­mül­ler, Mar­vin Hof­mann, Andre­as Schmidt, Kers­tin Schmidt und Sebas­ti­an Wol­lein geehrt. 20 Jah­re Mit­glied sind Dani­el Jäger, Mat­thi­as Krü­ger und Micha­el Ste­phan. Bereits 30 Jah­re im Ver­ein sind Rudolf Lenz und Bodo Mül­ler, die mit der gol­de­nen Ver­eins­na­del aus­ge­zeich­net wur­den. Lei­der waren nicht alle der Geehr­ten anwe­send, daher wäre es schön, wenn bei der nächs­ten Ver­eins­ver­an­stal­tung, der am 10 Okto­ber statt­fin­den­den Königs­pro­kla­ma­ti­on, die noch aus­ste­hen­den Ehrun­gen ver­ge­ben wer­den könnten.

Da durch Coro­na die sport­li­chen Meis­ter­schaf­ten und Wett­kämp­fe völ­lig zum Erlie­gen kamen, konn­ten bis auf die noch Anfang 2020, kurz vor dem Shut­down geschos­se­nen Vor­der­la­der-Bezirks­meis­ter­schaf­ten, kei­ne wei­te­ren Wett­be­wer­be mehr durch­ge­führt wer­den. Daher fiel der Bericht des Ober­schieß­warts man­gels Ergeb­nis­se auch nur sehr kurz aus.

Bei den anste­hen­den Wah­len wur­den der 2. Vor­sit­zen­de Rei­ner Mül­ler sowie der Schrift­füh­rer Alex­an­der Wol­lein wie­der­ge­wählt. Neu­er Haus- und Platz­wart wur­de Har­ry Knüt­tel, für den lei­der nicht anwe­sen­den bis­he­ri­gen Gerä­te- und Waf­fen­wart wur­de Mat­thi­as Scheel gewählt. Für Mar­tin Reus wur­de Jür­gen Blu­men­tritt Schieß­wart, auf den bis­lang noch unbe­setz­ten Schieß­wart­pos­ten wur­de Vol­ker Ott-Engel­mann gewählt. Bei allen ande­ren Vor­stands­pos­ten, wie aus der Ein­la­dung zu erse­hen, wur­den die