Termine und Veranstaltungen im Spätsommer und Herbst

Liebe Mitglieder,

zuerst die schlechte Nachricht. Bei der letzten Vorstandssitzung haben wir nach langer Diskussion und Abwägung aller Möglichkeiten uns dafür entschieden, das für den 10. bis 12. September geplante Schießen mit Westernfest aufgrund der ansteigenden Inzidenzen und der damit verbundenen wieder strengeren Auflagen ausfallen zu lassen. Es war uns allen ein zu großes Risiko, ein vorgegebenes strenges Hygienekonzept Auflagenkonform umzusetzen und die Besucherzahl z.B. durch Impf- und Einlasskontrollen zu begrenzen. Damit wäre der Sinn unseres Festes, ein ungezwungenes Treffen von Schützen und Freunden der Westernszene zu feiern, durch solche Maßnahmen zu stark eingeschränkt.

Trotz allem läuft das Vereinsleben langsam wieder an. Im Juli konnten die Mitglieder um die Würde des Schützenkönigs 2021/22 schießen. Mit 33 Teilnehmern war die Zahl der Schützen zwar etwas geringer als in den Jahren zuvor, doch ich hoffe, dass in den nächsten Jahren die Beteiligung wieder zunehmen wird. Schützenkönig für 2021/22 wurde Matthias Müller, 1. Ritter Thomas Benndorff, 2. Ritter Harald Gass. Leider konnte auch in diesem Jahr kein Jugendkönig ermittelt werden. Die Königsproklamation findet am 10. Oktober um 11 Uhr im Schützenhaus statt, anschließend lädt die neue Königsfamilie traditionell zum Mittagessen sowie anschließendem Kaffee und Kuchen ein. Ich bitte um regen Besuch unserer Mitglieder zu der Veranstaltung, da das auch ein Zeichen der Verbundenheit und der Zusammengehörigkeit des Vereins darstellt.

Zuvor ist jedoch noch die Hauptversammlung für Freitag den 27. August vorgesehen. Auch hier bitte ich um Teilnahme, denn die Themen sind für die weitere Vereinsarbeit von großer Wichtigkeit.

Durch den Umbau und die lange Zeit, in der das Schützenhaus nicht genutzt wurde, ist eine Grundreinigung dringend notwendig geworden. Daher wollen wir am 20. August ab 17 Uhr und am 21. August ab 15 Uhr das Schützenhaus gründlich reinigen. Ich bitte daher um möglichst viele Helfer, denn viele Hände schaffen ein schnelles Ende.

Am 2. Oktober findet bei uns der zweite SuRT (Sicherheits- und Regeltest) des BDS für die Disziplin Westernschießen statt. Der Lehrgang ist bereits ausgebucht, er ist für den aktiven Westernschützen sehr interessant und informativ und berechtigt zur Teilnahme an dieser Disziplin des BDS. Parallel dazu sind bereits Gespräche mit dem BDS Hessen geführt worden, wobei wir uns um die Ausrichtung von Landesmeisterschaften im kommenden Jahr beworben haben.

Das erste IPSC Wettkampfschießen findet vom 19. bis 21. November auf unserer Schießanlage statt.

Bleibt vor allem gesund, das wünscht euch
mit herzlichen Schützengrüßen

Wolfgang Benndorff


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner