Termine und Veranstaltungen im Spätsommer und Herbst

Lie­be Mitglieder,

zuerst die schlech­te Nach­richt. Bei der letz­ten Vor­stands­sit­zung haben wir nach lan­ger Dis­kus­si­on und Abwä­gung aller Mög­lich­kei­ten uns dafür ent­schie­den, das für den 10. bis 12. Sep­tem­ber geplan­te Schie­ßen mit Wes­tern­fest auf­grund der anstei­gen­den Inzi­den­zen und der damit ver­bun­de­nen wie­der stren­ge­ren Auf­la­gen aus­fal­len zu las­sen. Es war uns allen ein zu gro­ßes Risi­ko, ein vor­ge­ge­be­nes stren­ges Hygie­nekon­zept Auf­la­gen­kon­form umzu­set­zen und die Besu­cher­zahl z.B. durch Impf- und Ein­lass­kon­trol­len zu begren­zen. Damit wäre der Sinn unse­res Fes­tes, ein unge­zwun­ge­nes Tref­fen von Schüt­zen und Freun­den der Wes­tern­sze­ne zu fei­ern, durch sol­che Maß­nah­men zu stark eingeschränkt.

Trotz allem läuft das Ver­eins­le­ben lang­sam wie­der an. Im Juli konn­ten die Mit­glie­der um die Wür­de des Schüt­zen­kö­nigs 2021/22 schie­ßen. Mit 33 Teil­neh­mern war die Zahl der Schüt­zen zwar etwas gerin­ger als in den Jah­ren zuvor, doch ich hof­fe, dass in den nächs­ten Jah­ren die Betei­li­gung wie­der zuneh­men wird. Schüt­zen­kö­nig für 2021/22 wur­de Mat­thi­as Mül­ler, 1. Rit­ter Tho­mas Ben­n­dorff, 2. Rit­ter Harald Gass. Lei­der konn­te auch in die­sem Jahr kein Jugend­kö­nig ermit­telt wer­den. Die Königs­pro­kla­ma­ti­on fin­det am 10. Okto­ber um 11 Uhr im Schüt­zen­haus statt, anschlie­ßend lädt die neue Königs­fa­mi­lie tra­di­tio­nell zum Mit­tag­essen sowie anschlie­ßen­dem Kaf­fee und Kuchen ein. Ich bit­te um regen Besuch unse­rer Mit­glie­der zu der Ver­an­stal­tung, da das auch ein Zei­chen der Ver­bun­den­heit und der Zusam­men­ge­hö­rig­keit des Ver­eins darstellt.

Zuvor ist jedoch noch die Haupt­ver­samm­lung für Frei­tag den 27. August vor­ge­se­hen. Auch hier bit­te ich um Teil­nah­me, denn die The­men sind für die wei­te­re Ver­eins­ar­beit von gro­ßer Wichtigkeit.

Durch den Umbau und die lan­ge Zeit, in der das Schüt­zen­haus nicht genutzt wur­de, ist eine Grund­rei­ni­gung drin­gend not­wen­dig gewor­den. Daher wol­len wir am 20. August ab 17 Uhr und am 21. August ab 15 Uhr das Schüt­zen­haus gründ­lich rei­ni­gen. Ich bit­te daher um mög­lichst vie­le Hel­fer, denn vie­le Hän­de schaf­fen ein schnel­les Ende.

Am 2. Okto­ber fin­det bei uns der zwei­te SuRT (Sicher­heits- und Regel­test) des BDS für die Dis­zi­plin Wes­tern­schie­ßen statt. Der Lehr­gang ist bereits aus­ge­bucht, er ist für den akti­ven Wes­tern­schüt­zen sehr inter­es­sant und infor­ma­tiv und berech­tigt zur Teil­nah­me an die­ser Dis­zi­plin des BDS. Par­al­lel dazu sind bereits Gesprä­che mit dem BDS Hes­sen geführt wor­den, wobei wir uns um die Aus­rich­tung von Lan­des­meis­ter­schaf­ten im kom­men­den Jahr bewor­ben haben.

Das ers­te IPSC Wett­kampf­schie­ßen fin­det vom 19. bis 21. Novem­ber auf unse­rer Schieß­an­la­ge statt.

Bleibt vor allem gesund, das wünscht euch
mit herz­li­chen Schützengrüßen

Wolf­gang Benndorff


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner