Liebe Mitglieder,

1. Termin Hauptversammlung

ursprünglich hatten wir für den 19. März unsere diesjährige Hauptversammlung geplant. Wie
es zur Zeit aussieht, kann dieser Termin aus Coronagründen nicht eingehalten werden. Wann
wir unsere Hauptversammlung durchführen können, bleibt daher zur Zeit noch völlig im
Dunkeln. Wir werden den neuen Termin rechtzeitig (mind. 14 Tage vorher) durch schriftliche
Einladung bekanntgeben.

2. Beitrag 2021

Wir haben beschlossen, den Mitgliedsbeitrag, den wir bislang traditionell immer erst nach der
Hauptversammlung eingezogen haben, in diesem besonderen Jahr schon zu Beginn des Monats
März einzuziehen. Wir mussten einen großen Teil der Beiträge an den Hessischen
Schützenverband, Deutschen Schützenbund und Landessportbund sowie die Versicherung und
die Gebühr für die Wettkampfpässe bereits Anfang des Jahres vorab entrichten. Da Einkünfte,
wie solche aus dem Thekenverkauf oder aus dem Schießbetrieb zur Zeit aus bekannten Gründen
komplett entfallen, mussten wir diesen Schritt machen. Ich hoffe auf euer Verständnis den
Beitrag jetzt schon abzubuchen, denn unsere finanziellen Reserven schmelzen dahin wie der
letzte Schnee in der Sonne.

3. Schießzeiten/Waffenerwerb

Auch ich warte schon ungeduldig darauf, bis wir wieder zu einem normalen Schießbetrieb
zurückkehren dürfen, gerade auf unserem neuen Langwaffenstand macht es bestimmt viel
Freude. Doch auch wir können nicht abschätzen, ab wann wieder eine einigermaßen normale
sportliche Betätigung möglich ist. Für diejenigen, die ihre Nachweise für den Erwerb einer
Waffe ( 18 mal pro Jahr) erbringen müssen, steht ab März ein Schießwart vorerst an zwei
Terminen im Monat zur Verfügung. Es kann pro Schießtermin nur jeweils 1 Schütze für 30
Minuten schießen, das macht bei den geplanten zwei Stunden Öffnungszeit zwar nur 4
Schützen, wobei vorrangig diejenigen zum Zuge kommen sollen, die demnächst ihren Antrag
auf eine Waffe stellen wollen. Ich weiß, das es unbefriedigend ist, jedoch besser als gar nichts.
Wer schießen möchte, spricht bitte mit Oberschießwart Frank Schmidt Termin und Schießzeit
ab.

4. Westernfeste

Die Vorbereitungen für unser erstes Westernfest, das vom 04. bis 06. Juni geplant ist, laufen
bereits langsam an, aber ob es überhaupt stattfinden wird, steht noch in den Sternen. Von vielen
Gersfeldern bin ich bereits auf unsere Feste angesprochen worden, die Freude und Ungeduld
ist groß und wenn es dann endlich soweit sein wird, werden wir uns wahrscheinlich auf einen
größeren Besuch einstellen können. Dazu benötigen wir viele Helfer.

Bis demnächst; und bleibt bitte alle gesund.

Im Namen des Vorstands
Wolfgang Benndorff
– 1. Vorsitzender –


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com