Lie­be Mitglieder,

1. Termin Hauptversammlung

ursprüng­lich hat­ten wir für den 19. März unse­re dies­jäh­ri­ge Haupt­ver­samm­lung geplant. Wie
es zur Zeit aus­sieht, kann die­ser Ter­min aus Coro­na­grün­den nicht ein­ge­hal­ten wer­den. Wann
wir unse­re Haupt­ver­samm­lung durch­füh­ren kön­nen, bleibt daher zur Zeit noch völ­lig im
Dun­keln. Wir wer­den den neu­en Ter­min recht­zei­tig (mind. 14 Tage vor­her) durch schrift­li­che
Ein­la­dung bekanntgeben.

2. Beitrag 2021

Wir haben beschlos­sen, den Mit­glieds­bei­trag, den wir bis­lang tra­di­tio­nell immer erst nach der
Haupt­ver­samm­lung ein­ge­zo­gen haben, in die­sem beson­de­ren Jahr schon zu Beginn des Monats
März ein­zu­zie­hen. Wir muss­ten einen gro­ßen Teil der Bei­trä­ge an den Hes­si­schen
Schüt­zen­ver­band, Deut­schen Schüt­zen­bund und Lan­des­sport­bund sowie die Ver­si­che­rung und
die Gebühr für die Wett­kampf­päs­se bereits Anfang des Jah­res vor­ab ent­rich­ten. Da Ein­künf­te,
wie sol­che aus dem The­ken­ver­kauf oder aus dem Schieß­be­trieb zur Zeit aus bekann­ten Grün­den
kom­plett ent­fal­len, muss­ten wir die­sen Schritt machen. Ich hof­fe auf euer Ver­ständ­nis den
Bei­trag jetzt schon abzu­bu­chen, denn unse­re finan­zi­el­len Reser­ven schmel­zen dahin wie der
letz­te Schnee in der Sonne.

3. Schießzeiten/Waffenerwerb

Auch ich war­te schon unge­dul­dig dar­auf, bis wir wie­der zu einem nor­ma­len Schieß­be­trieb
zurück­keh­ren dür­fen, gera­de auf unse­rem neu­en Lang­waf­fen­stand macht es bestimmt viel
Freu­de. Doch auch wir kön­nen nicht abschät­zen, ab wann wie­der eine eini­ger­ma­ßen nor­ma­le
sport­li­che Betä­ti­gung mög­lich ist. Für die­je­ni­gen, die ihre Nach­wei­se für den Erwerb einer
Waf­fe ( 18 mal pro Jahr) erbrin­gen müs­sen, steht ab März ein Schieß­wart vor­erst an zwei
Ter­mi­nen im Monat zur Ver­fü­gung. Es kann pro Schieß­ter­min nur jeweils 1 Schüt­ze für 30
Minu­ten schie­ßen, das macht bei den geplan­ten zwei Stun­den Öff­nungs­zeit zwar nur 4
Schüt­zen, wobei vor­ran­gig die­je­ni­gen zum Zuge kom­men sol­len, die dem­nächst ihren Antrag
auf eine Waf­fe stel­len wol­len. Ich weiß, das es unbe­frie­di­gend ist, jedoch bes­ser als gar nichts.
Wer schie­ßen möch­te, spricht bit­te mit Ober­schieß­wart Frank Schmidt Ter­min und Schieß­zeit
ab.

4. Westernfeste

Die Vor­be­rei­tun­gen für unser ers­tes Wes­tern­fest, das vom 04. bis 06. Juni geplant ist, lau­fen
bereits lang­sam an, aber ob es über­haupt statt­fin­den wird, steht noch in den Ster­nen. Von vie­len
Gers­fel­dern bin ich bereits auf unse­re Fes­te ange­spro­chen wor­den, die Freu­de und Unge­duld
ist groß und wenn es dann end­lich soweit sein wird, wer­den wir uns wahr­schein­lich auf einen
grö­ße­ren Besuch ein­stel­len kön­nen. Dazu benö­ti­gen wir vie­le Helfer.

Bis dem­nächst; und bleibt bit­te alle gesund.

Im Namen des Vor­stands
Wolf­gang Ben­n­dorff
- 1. Vorsitzender -


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner