Proklamation der neuen Gersfelder Königsfamilie für das Jahr 2022/2023

Die neue Gers­fel­der Königs­fa­mi­lie 2022/2023(v.l.): Mat­thi­as Mül­ler, Harald Knüt­tel und Wolf­gang Ben­n­dorff. Rudi Graf fehlt.

Bei ange­neh­men som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren wur­de im Rah­men einer Fei­er im Schüt­zen­haus Gers­feld die neue Königs­fa­mi­lie pro­kla­miert. Der neue amtie­ren­de Schüt­zen­kö­nig ist Harald „Har­ry“ Knüt­tel. Ihm zur Sei­te ste­hen als Rit­ter Mat­thi­as Mül­ler und Wolf­gang Ben­n­dorff sowie der Jugend­kö­nig Rudi Graf. In ihrer Funk­ti­on unter­stützt die Königs­fa­mi­lie den Vor­stand durch die Wahr­neh­mung reprä­sen­ta­ti­ver Auf­ga­ben und ver­tritt den Ver­ein bei gesell­schaft­li­chen Anläs­sen. Harald Knüt­tel gelang es hier­mit zum zwei­ten Mal die Königs­wür­de zu errin­gen, eine Ehre, die nur von weni­gen Mit­glie­dern bis jetzt erlangt wur­de. Im Rah­men der Königs­pro­kla­ma­ti­on konn­ten wie­der nach lan­ger Coro­na-Pau­se Schüt­zen aus­ge­zeich­net wer­den, die bei nun wie­der statt­fin­den­den Meis­ter­schaf­ten ihre Treff­si­cher­heit unter Beweis stellten.

In sei­ner Fest­re­de ließ der 1. Vor­sit­zen­de Wolf­gang Ben­n­dorff das ver­gan­ge­ne Schüt­zen­jahr noch ein­mal Revue pas­sie­ren; beson­ders erfreut war Ben­n­dorff, dass die­ses Jahr erst­mals wie­der das tra­di­tio­nel­le Wes­tern­wo­chen­en­de Anfang Juni statt­fin­den konn­te, was wie­der bei Mit­glie­dern und Besu­chern für Freu­de und Begeis­te­rung sorg­te. Daher bli­cken die Gers­fel­der schon erwar­tungs­voll auf das zwei­te Fest im Sep­tem­ber. Neben den Erfol­gen und der Wie­der­be­le­bung von Ver­eins­le­ben und Ver­an­stal­tun­gen muss­te der Ver­ein aber auch durch den lei­der viel zu früh und uner­war­tet ver­stor­be­nen 2. Vor­sit­zen­den Rei­ner Mül­ler einen schwe­ren Ver­lust verkraften.

Ben­n­dorff beton­te außer­dem, dass der Schüt­zen­ver­ein nicht nur blo­ßes Hob­by sei, son­dern in sei­ner über 200-jäh­ri­gen Exis­tenz auch für sozia­les und gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment steht. Gera­de in der momen­ta­nen poli­ti­schen und wirt­schaft­li­chen Situa­ti­on ist der Zusam­men­halt in der Gesell­schaft wich­ti­ger denn je, hier bil­det der Ver­ein kei­ne Aus­nah­me. Wie bei allen Ver­ei­nen ist eine der wich­tigs­ten Säu­len das Ehren­amt und die Bereit­schaft von Men­schen sich ein­zu­brin­gen. Ohne die­se Bereit­schaft wäre unse­re Gesell­schaft ein gan­zes Stück ärmer und kälter.

Tho­mas Ben­n­dorff
Pres­se­wart
Schüt­zen­ge­sell­schaft Gers­feld 1813 e.V.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner