Wolfgang Müller macht den Hattrick

Proklamation der neuen Gersfelder Königsfamilie für das Jahr 2016/2017

Die neue Königsfamilie (v.l.): Marvin Hofmann, Matthias Müller, Wolfgang Müller und Harald Gaß

Bei herrlichem Spätsommerwetter wurde im Rahmen einer Feier im Schützenhaus in Gersfeld der neue Schützenkönig 2016/2017 mit seiner Königsfamilie proklamiert. Der neue Schützenkönig Wolfgang Müller wird von seinen beiden Rittern Matthias Müller und Harald Gaß sowie dem Jugendkönig Marvin Hofmann unterstützt. In ihrer Funktion unterstützt die Königsfamilie den Vorstand durch die Wahrnehmung repräsentativer Aufgaben und sie vertritt den Verein bei gesellschaftlichen Anlässen. Für Wolfgang Müller ist es das dritte Mal, dass er die Königswürde erlangt; eine Würde die bislang nur dem Schützenbruder Harald Heller zu Teil wurde.

Bevor die neue Königsfamilie proklamiert worden ist, wurde die Ehrungen der Kreis- und Gaumeister durch den 2. Vorsitzenden Reiner Müller und den Oberschießwart Wolfgang Gärtner an erfolgreichen Schützen des Vereins vorgenommen. Hierbei ist besonders Mario Hartmann zu erwähnen, der insgesamt die meisten Auszeichnungen auf Kreisebene errang und so sein überragendes Talent unter Beweis stellte.

Neben dem Königsschießen ist bei den Gersfelder Schützen das so genannte „Blattlschießen“ fest mit dem Schießen um die Königswürde verbunden; dem besten Schützen winkt ein Ehrenpreis und die Möglichkeit, sich namentlich auf diesem Wanderpreis zu verewigen. Den beste Schütze der beim Schießen auf das „rote Blattl“, dem Erich-Sämann-Ehrenpokal, war Harald Gaß.

Im Anschluss an die Proklamation und die Ehrungen lud die Königsfamilie alle anwesenden Mitglieder und Freunde zu einem reichhaltigen Mittagessen und anschließend zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ein.

Thomas Benndorff
Pressewart Schützengesellschaft Gersfeld 1813 eV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.